So ladet Ihr Euer Handy bequem per Rechnung auf

Kennt Ihr das auch?
Ihr wollt jemanden anrufen, Fotos verschicken oder einfach ins Internet, aber Euer Guthaben reicht nicht aus? Selbst für eine SMS ist nicht mehr genug Geld übrig? Es ist kein Geschäft in der Nähe, welches Eure Aufladekarte führt oder Ihr habt gerade einfach nicht das passende Kleingeld dabei? Vielleicht fehlt Euch auch einfach die Zeit? Jetzt ist eine echte Alternative gefragt, um Euer Handy wieder aufzuladen.

Hier kommen wir ins Spiel

Wie wäre es mit einer Prepaidkarte, mit der Ihr Euer Guthaben jederzeit per Rechnung wieder aufladen könnt?
Hereinspaziert! Mit uns könnt Ihr Euer Handy bequem online per Rechung aufladen. Ihr erwerbt einfach eine der Prepaidkarten von einem unserer 28 Anbieter und registriert Euch mit Eurer Telefonnummer auf unserer Internetseite.

Und so funktioniert’s

Ihr registriert Euch auf unserer Seite. Wir schicken Euch den Registrierungscode per Email und auf Wunsch auch per SMS auf Euer Handy. Mit diesem Registrierungscode aktiviert Ihr Euren Account. Ihr klickt nun auf den Punkt ‚Account‘ oben rechts im Fenster, dort kommt Ihr zu den ‚Zahlungseinstellungen‘. An dieser Stelle könnt Ihr die Zahlmethode einstellen und entweder die Zahlungsmethode per Kreditkarte oder über PayPal wählen. Ab jetzt könnt Ihr Euer Handy per Rechnung aufladen. Ihr habt bereits einen Account? Dann öffnet einfach Euren Online-Account und wählt unter den beiden Zahlungsmöglichkeiten.
Der Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Prepaidverfahren ist klar ersichtlich. Man kann sein Guthaben bequem online bestellen und muss sich nicht ständig Aufladekarten oder Aufladebons kaufen, das Eingeben lästiger Codes bleibt einem erspart und erst recht die zeitaufwändige Auseinandersetzung mit nervigen Serviceanrufbeantwortern.
Wenn Ihr Euch für die Kreditkartenzahlung entscheidet, wird der Betrag per Rechnung mit der normalen Kreditkartenabrechnung abgebucht. Wenn Ihr Euch für PayPal entscheidet, wird der Betrag von PayPal zur Verfügung gestellt und Eurem PayPal-Konto abgezogen, welches später von Eurem Girokonto wieder ausgeglichen wird.
Unter dem Punkt ‚Bestellhistorie in Eurem Account könnt Ihr gekaufte Produkte, Aufladecodes und Rechnungen nachverfolgen. Unter dem Punkt ‚Einstellungen gebt Ihr Eure Mobilfunknummer und Eure bevorzugte Sprache an.
Auf geht’s.