Der Polarfuchs – Taschen und Rucksäcke mit dem bekannten Logo

Schön und zweckmäßig sind die Taschen und Rucksäcke von Fjällräven, einem börsennotierten, schwedischen Unternehmen aus Örnsköldsvik am Bottnischen Meerbusen. In der Industriestadt im Norden von Schweden gründete Ake Nordin 1960 das Unternehmen, das sich auf innovative und funktionale Outdoorausrüstung spezialisierte. Umso erfreulicher, dass dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird, ein Umstand, der heute immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Totepack No.2 – der Allrounder unter den Taschen

Schon auf den ersten Blick wirkt sie beeindruckend elegant – zugegeben, dies ist ein Vorzug, der nicht jedem Taschenhersteller gelingt. Bei der Totepack ist es geglückt. Ihr Design ist so schlicht und edel, dass es zu jedem Outfit passt, egal ob sportlich, elegant oder noch nicht einmal modisch. Beim näheren Hinsehen werdet ihr dann ihre wesentlichen Vorzüge entdecken, denn dieses Teil ist eine echte Allzwecktasche und das ist es doch, was im normalen Leben gebraucht wird. Mit einer Höhe von 42 cm, einer Breite von 33 cm und dem beachtlichen Volumen von 16 L, könnt ihr diesem Modell einiges zumuten. Hier finden sowohl Labtop wie auch der Aktenordner Platz, Studienbücher oder der kleine Einkauf auf dem Nachhauseweg. Der robuste Lederboden sieht schick aus und sorgt für Stabilität, Riemen und Griffe erlauben unterschiedliche Tragweisen. Die Außentasche ist mittels eines Reisverschlusses verschließbar.
Das Material selbst besteht aus G-1000, einem Gemisch aus 65% Polyester und 35% Baumwolle, das mit einer dünnen Schicht Greenland Wax behandelt ist. Dies verleiht dem Gewebe zusätzlichen Schutz in allen Wetterlagen und kann bei Bedarf erneuert werden.
Eine gute Alternative zu der Totepack No.2 ist die Totepack No.1. Aus demselben Material, nur ohne Lederboden. Genauso schick aber nur um zwei Liter kleiner als die große Schwester, erfüllt auch sie alle Ansprüche, die an eine Alltagstasche gestellt werden.
Beide Ausführungen gibt es in zahlreichen, wunderschönen Naturtönen, die Wahl fällt nicht leicht.
Bei online-Bestellungen habt ihr mehrere Zahlungsmöglichkeiten oer Rechnung.

Kanken No.2 – ein Rucksack für die ganze Familie

Praktisch, widerstandsfähig und robust – mit diesen Worten lassen sich die Eigenschaften dieses Modells am besten beschreiben. 1978 entworfen, hat er bis heute noch nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt und ist immer noch einer der Spitzenreiter der Firma Fjällräven, nicht zuletzt, weil er als Rucksack bei Kindern Haltungsschäden vorbeugt.
Er ist aus dem doppelt gewachsten G-1000 Heavy Duty gefertigt und mit einem rückwärtigen Innenfach aus G-1000 Lite ausgestattet. Hier ist auch ein praktisches Sitzpolster untergebracht, das im Bedarfsfall entnommen werden kann. Er fasst 16 L, bepackt ihn also auf euren Wanderungen mit allem, was ihr braucht. Eine Reißverschlusstasche an der Vorderseite und zwei offene Fächer an den Außenseiten sorgen für zusätzlichen Stauraum. Der Kanken No.2 ist ideal für Schule, Arbeit und Freizeit.
Ihr habt bei online-Bestellungen neben der oer Rechnung mehrere Möglichkeiten zur Bezahlung.
Auch dieser Rucksack trägt das Logo mit dem Polarfuchs, ein Tier, das in Finnland und Schweden stark vom Aussterben bedroht ist. Das Unternehmen Fjällräven unterstützt seit 26 Jahren verschiedene Polarfuchsprojekte und ist bemüht, den Bestand dieser seltenen Tiere zu verbessern.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Shopping. Setzte ein Lesezeichen permalink.