Werkzeug auf Rechnung bestellen

Beim Kauf von Werkzeugen sind sehr oft hohe Preise fällig. Aus diesem Grund solltet ihr als Kunde den Händler sehr gut auswählen, damit ihr auch wirklich mit Zahlungsaufschub alles bestellen könnt, was ihr für euer nächstes Heimwerkerprojekt benötigt.
Ein Onlinekauf mit der per Rechnung zu bezahlen schützt euch effektiv vor Betrügern und bietet zudem meistens günstigere Preise an. Ihr schont Eure Geldbörse und zahlt bequem später.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Vorteile vom Rechnungskauf von Werkzeugartikeln

Im Prinzip könntet ihr euch beim Onlinekauf für eine der vielen übrigen Zahlungsarten entscheiden, die euch als zur Verfügung stehen. Doch gerade der Rechnungskauf bietet viele Vorteile, von denen ihr profitieren könnt. Ohne Mehrkosten bestellt ihr die Werkzeugtools auf Rechnung online zu euch nach Hause und könnt die Produkte testen, obwohl ihr noch nichts bezahlt habt. Ein weiter Vorteil ist, dass ihr je nach Shop, etwa vierzehn tage bis drei Wochen Zeit habt, um die bestellte Ware zu bezahlen. Bei Nichtgefallen oder Beschädigungen sendet ihr die Artikel einfach wieder zurück und müsst nicht auf eine Gutschrift oder Rückzahlung warten, da ihr ja noch nichts bezahlt habt. Beim Onlinekauf von Handwerkszeug per Rechnung, erfolgt die Lieferung zudem sehr rasch, da der Shop auf keinen Geldeingang von euch warten muss und die Ware sofort verschickt. Die Zahlpause, die weit über das Rechnungsdatum hinausgeht ist der größte Vorteile dabei. Darüber hinaus könnt ihr prüfen, ob das Werkzeug hält, was es verspricht. Seid ihr euch vor dem Kauf nicht ganz sicher, was ihr genau an Tools braucht, ist der Rechnungskauf in jedem Fall empfehlenswert. Ihr seht euch die Ware daheim in Ruhe an, und wenn irgendetwas nicht gefällt oder beschädigt ist, tauscht ihr es bequem um.

Bedingungen für den Rechnungskauf

Der Kauf auf Rechnung von Werkzeugen setzt oftmals gewisse Bedingungen voraus. Dazu zählt eine positive Bonitätsprüfung. Eure Bonität wird in der Regel am Ende des Bestellvorgangs über die Schufa oder über Infoscore geprüft. Vom Ergebnis dieser Prüfung hängt die Entscheidung ab, ob der Rechnungskauf der Gerätschaften möglich ist, oder abgelehnt wird. Zudem wird auch die Summe, bis zu der ihr die Tools auf Rechnung kaufen könnt, meistens bis auf 500 Euro beschränkt. Damit euer Rechnungskauf gewährt wird, solltet ihr eure Bonität erhöhen und bei dem Shop keine offenen Rechnungen haben und die Rechnungsadresse muss identisch mit der Lieferadresse sein. Dies ist notwendig, damit sich Shop-Betreiber vor Betrugsfällen schützen kann. Sind die Adressen unterschiedlich, wäre es für Gauner ein leichtes, die Ware an sich selbst senden zu lassen und die Rechnung an jemand anderen schicken zu lassen. Dank des attraktiven Rechnungskaufs müsst ihr vor der Lieferung keinen einzigen Euro an den Onlineshop zahlen. Die Werkzeugtools werden rasch und bequem per Rechnung zu euch nach Hause geliefert und ihr könnt später den Gesamtbetrag ohne Mehrkosten überweisen, wenn euch die Artikel gefallen und ihr diese behalten möchtet.