Online Möbel shoppen und bequem auf Rechnung bezahlen

Neue Möbel kaufen macht theoretisch Spaß wenn da nicht das gewisse „aber“ wäre, von Möbelhaus zu Möbelhaus zu rennen.
Nutzt einfach die Online Shops, um eure Einrichtung zu erneuern. Der Vorteil von diesen Möbelshops ist, das Ihr viel Zeit und Benzin spart, in Ruhe immer wieder vergleichen könnt, um dann die beste Wahl zu treffen.
Online shoppen mit Zeit und Freude zu besten Konditionen.
Fehlt jetzt nur noch die Bezahlung. Wie regelt ihr diese, damit auch das Bezahlen leicht gemacht und nicht zur Qual wird.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Die bequemste Zahlart ist der Kauf auf Rechnung

Der Onlinekauf von Möbeln auf Rechnung bietet euch einige Vorzüge. Ihr braucht euch nicht registrieren, einloggen und ein Passwort erstellen. So habt Ihr die Möglichkeit, einen „Gastzugang“ zu wählen.
Was bringt euch das? Nur geringe Daten werden kurzfristig beim Onlinekauf gespeichert
Gerade bei Möbeln kommen häufig höhere Summen auf als bei anderen Dingen, wie Hosen, Jacken und so weiter.
Hier bieten die Online Shops beste Konditionen an. Den Kauf per Rechnung mit sofort und Ratenzahlung oder ihr kauft die Ware jetzt und bezahlt zu einem späteren Zeitpunkt. Anbieter lassen sich hier einiges einfallen, um allen den Kauf von Möbeln Online so angenehm wie möglich zu machen. So gibt es zum Beispiel, das ihr die Rechnung erst nach 4 Wochen oder sogar bis zu 3 Monaten bezahlt. Das macht den sofort Kauf interessanter und effektiver.
Aber auch der Versand ist beim Kauf auf Rechnung häufig schneller, als per Überweisung und anderen Einkäufen. Das heißt im Klartext, ihr spart auch einige Tage Zeit und wenn andere noch auf ihre Lieferung warten, habt Ihr eure Möbel schon aufgebaut.

Wie sieht es bei einem Umtausch aus?

Ein weiterer klarer Vorteil ist, das ihr die Ware selbstverständlich erst bezahlt, wenn alles geliefert und in Ordnung ist. Wird zum Beispiel Ware defekt geliefert, könnt ihr diese beim Rechnungskauf bequem umtauschen oder zurück senden, ohne das Kosten für euch entstehen.
Ihr spart somit Zeit, Geld und mühsame Verhandlungen mit dem Verkäufer.
Weiterhin wird bei einem Rechnungskauf keine Prüfung stattfinden, die euch eventuell den Kauf „vermiesen“ könnte. Keine Schufa wird abgefragt, keine Bonitätsprüfung findet statt
Ihr seid somit frei von Verpflichtungen und lästigen Fragen vor dem Kauf.

Welche Alternative gibt es zum Rechnungskauf

Wie auch beim Kauf per Rechnung sind eure Daten wie Rechnungs- oder/ und Lieferadresse beim Shop gespeichert, wenn ihr zum 2. Mal bestellt. So habt ihr die Alternative, das Lastschrift-Verfahren zu wählen.
Hier gebt Ihr dem Onlineshop die „Genehmigung“ einmalig die Summe von eurem Konto abzubuchen. Danach hat der Versand keine Rechte mehr, von eurem Konto Geld abzubuchen. Diese Variante ist sicher und äußerst schnell. Ihr kauft ein, bezahlt per Lastschrift, die Ware wird innerhalb kürzester Zeit geliefert.
Voraussetzung hierfür ist natürlich, das euer Konto ausreichend gedeckt ist.
Bestellt ihr dann noch einmal, hat der Onlineshop eure Daten gespeichert und mit einem „Klick“ habt ihr neue Ware bestellt, schnell bezahlt und schon fast geliefert.