Immer mehr Deutsche kaufen regelmäßig im Internet ein. Hier kommen sie schnell und vor allem bequem an Waren, die oftmals günstiger sind als im normalen Handel. Für die Zahlung haben sich in den letzten Jahren viele Bezahlarten etabliert, von denen jede ihre Vor- und Nachteile hat.

Die gängigsten Online-Bezahlarten

Im Onlinehandel haben sich in den letzten Jahren viele Bezahlarten etabliert. Nicht alle sind sicher und erst recht nicht empfehlenswert. Die Verfügbarkeit der Zahlungsmöglichkeiten ist von Anbieter zu Anbieter verschieden, wobei einige nur unter bestimmten Voraussetzungen angeboten werden.

Rechnungskauf

Diese Zahlungsmethode ist am beliebtesten, denn sie ist die sicherste. Als Kunde müsst Ihr weder befürchten, dass ihr euer Geld im Falle einer Rücksendung oder Reklamation nicht zurück bekommt, noch müsst ihr sensible Bank- oder Kreditgartendaten herausgeben. Allerdings bieten ihn viele Onlinehändler nur unter bestimmten Voraussetzungen an oder gar nicht.

Kreditkarte

Die Kreditkartenzahlung ist für Kunden und Händler praktisch und unkompliziert, gehört aber zu den risikoreichen Online-Bezahlarten. Hier müsst ihr Eure Kreditkarten- die Sicherheitsnummer und den Namen der Kreditgartengesellschaft angeben. Der Händler kann das Geld sofort einziehen und die Ware unverzüglich verschicken.

Lastschrift

Auch beim Lastschriftverfahren müsst ihr sensible Bankdaten preisgeben. Allerdings kommt ihr im Falle einer Reklamation schneller an Euer Geld. Wenn Ihr diese Bezahlmöglichkeit nutzen möchtet, solltet Ihr immer auf Verschlüsselung der Bankdaten achten und niemals TAN- oder PIN-Nummern angeben.

Paypal

Der Online-Zahlungsservice Paypal hat sich zum größten Anbieter von elektronischen Zahlungen entwickelt. Mittlerweile ist diese Zahlungsmethode in vielen Onlineshops Standard. Ihr müsst lediglich einen eigenen Account einrichten.

Vorkasse

Bei dieser Zahlungsmethode erfolgt der Versand der Ware nach Zahlungseingang. Besonders bei Neukunden die das erste Mal bestellen, wird diese Zahlungsmethode häufig angewandt.

Vor- und Nachteile dieser Zahlarten

Kauf per Rechnung und Kreditkarte

Der Rechnungskauf gilt als sicherstes Zahlungsmittel. Der Versand erfolgt schnell und die Ware wird erst nach Erhalt bezahlt, was Reklamationen erleichtert. Die Angabe von Kreditkarten- und Bankdaten entfällt. Nachteilig ist, dass der Rechnungskauf nicht von allen Onlineshops und meist nur Bestandskunden angeboten wird.

Der Vorteil der Kreditkartenzahlung besteht in der schnellen Zahlungsabwicklung. Unberechtigte Zahlungen können durch die Gesellschaft zurückgefordert werden. Der Nachteil besteht in der missbräuchlichen Nutzung sensibler Bankdaten, besonders auf unverschlüsselten Seiten.

Lastschrift, Paypal und Vorkasse

Lastschrift ist eine problemlose Rechnungszahlung, bei der die Belastung des Kontos nach dem Versand der Ware erfolgt. Unberechtigte und falsche Abbuchungen könnt Ihr innerhalb einer Frist zurückbuchen lassen. Nachteilig ist auch hier die Angabe der Bankdaten und dass das Lastschriftverfahren nicht von allen Onlinehändlern angeboten wird.

Die Zahlung über Paypal erfolgt schnell und bequem und wird auf einem Konto ausgewiesen. Zwar müssen auch hier Bankdaten angegeben werden, diese sind jedoch nur bei Paypal hinterlegt. Ein wesentlicher Nachteil sind die anfallenden Gebühren für jede Buchung.

Vorkasse hat eigentlich nur für den Verkäufer Vorteile. Allerdings bieten einige Versandhäuser beim Kauf per Vorkasse Rabatte an. Der Kunde muss die Ware im Voraus bezahlen und darauf vertrauen diese dann auch tatsächlich zu erhalten. Zudem hat er keine Möglichkeit, die Ware vorher zu prüfen. Schwierig wird es vor allem dann, wenn der Verkäufer im Ausland sitzt.

Fazit und Zusammenfassung

Rechnungskauf ist vermutlich am sichersten. Zahlungsarten, bei denen Ihr persönliche Daten angeben müsst, sollten diese über eine verschlüsselte SSL-Verbindung übertragen werden. Ersichtlich ist dies im Browser, wo statt „http“ ein „https“ stehen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.